Veränderung der Rheinallee

Ich habe hier mal drei Bilder, an denen man die Veränderung der Rheinallee von 2011 bis 2016 sieht.

110108 RHEINALLEE_Panorama

111205 Panorama Rheinallee

160720 Rheinallee (2 von 2)

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Ludwigshafen | Schreib einen Kommentar

2. Historisches zur Hochstraße

Alle Daten und Informationen hier, stammen aus verschiedenen öffentlich zugänglichen Publikationen. Der erste Anlaufpunkt ist die Seite der Stadt zu diesem Thema https://ludwigshafen-diskutiert.de/bibliothek . Weiter seien die Sonderdrucke “Hochstraße Nord” aus dem Jahre 1980 und “Kurt-Schuhmacher-Brücke “ von 1972 zu erwähnen.

Bauzeit:

Das Ganze begann wohl mit einem Gutachten über den Bau und die Lage von vier Rheinbrücken von 1953. Dieses führte zu den eingabereifen Plänen von 1955. Der Abschluss ist 1978 zu datieren, da hier die Hochstraße Nord an die A 650 angeschlossen wurde.

Hochstrasse 2014 (22 von 47)-001

Etappen

1959 wurde mit der Fertigstellung der Konrad Adenauer Brücke (Südbrücke) und dem Bau der Hochstraße Süd bis zum Knoten an der Heinigstraße der erste Bauabschnitt der Hochstraße dem Verkehr übergeben. Der zweite Bauabschnitt zog sich dann bis 1969 hin und wurde mit der Fertigstellung des neuen Hauptbahnhofs und des Abschnitts der Hochstraße Süd mit der neuen Pylon Brücke bis zum Anschluss an die A650 beendet. Gleichzeitig wurde die unterirdischen Stadtbahn ab dem neuen Bahnhof fertiggestellt.

1972

Übergabe der Kurt-Schuhmacher Brücke (Nordbrücke)

1977

Fertigstellung der Hochstraße Nord von der Nordbrücke bis zum Grünzweigknoten

1978

Hochstraße Nord wird mit der A650 verbunden

Bilder von heute

Hochstrasse 2014 (19 von 47)-001Brückenschaden an der Hochstraße, Abfahrt von Mannheim zur Heinigstraße

Hochstrasse 2014 (37 von 47)-001

Hochstrasse 2014 (38 von 47)-001Hochstraße zwischen Güterbahnhof und Anbindung an die A650

Hochstrasse 2014 (3 von 47)-001Hochstrasse 2014 (1 von 47)-001Hochstraße im Bereich der Tunneleinfahrt am Felix-Bowling-Center

Hochstrasse 2014 (10 von 47)-001Hochstrasse 2014 (8 von 47)-001Hochstraße im Bereich des Übergangs zum Friedenspark

Hochstrasse 2014 (13 von 47)-001Unter der Hochstraße an der Lorientallee

Hochstrasse 2014 (27 von 47)-001Hochstrasse 2014 (23 von 47)-001Abfahrt von Mannheim zur Heinigstraße (gesperrt)

Veröffentlicht unter Allgemein, Fotografie, Hochstraße, Ludwigshafen | Schreib einen Kommentar

1. Hochstrasse wird Stadtstrasse

Worum geht es?

Nachdem die Hochstraße in Ludwigshafen seit einigen Jahren so beschädigt ist, dass eine Reparatur nicht mehr möglich ist, wurde am 25.3.2014 vom Stadtrat die Entscheidung getroffen diese abzureisen und an ihrer Stelle eine Stadtstraße zu bauen.

Hochstrasse 2014 (41 von 45)
Ab 2018 soll es losgehen und 8 Jahre wird es mindestens dauern. Ich bin 1965 in Ludwigshafen geboren und kenne nichts anderes als die Hochstraße. Was davor war, kenne ich nur aus den Erzählungen meiner Eltern und Großeltern. An die Zeit als der alte Bahnhof noch dort Stand, wo heute das Rathauscenter steht und das alte Viadukt die Gleise überquerten, kann ich mich nur sehr vage erinnern. Den Bau der Hochstraße hab ich nicht erlebt und bei der Einweihung des neuen Bahnhofs war ich noch im Kindergarten. Bei der Recherche zu diesen Projekten findet man zwar noch die alten Dokumente aber über die damalige Bauausführung bin ich (noch) nicht fündig geworden. Meine Informationen sind einzig die Erzählungen der Alten. Daraus ziehe ich meine Motivation, dieses aktuelle Projekt fotografisch zu begleiten.
Der erste Schritt ist jetzt natürlich die Dokumentation des Istzustandes und bei meinen ersten Erkundungen ist mir erst mal klar geworden, wie trostlos und verlassen auf der einen Seite die Bereiche unter der Hochstraße sind. Auf der anderen Seite findet man aber auch schöne Formen und Graffitis die es wert sind, dokumentiert zu werden.

Hochstrasse 2014 (30 von 45)-001Hochstrasse 2014 (35 von 45)-001Hochstrasse 2014 (23 von 45)-001Hochstrasse 2014 (38 von 45)-001

Veröffentlicht unter Fotografie, Hochstraße, Ludwigshafen | Schreib einen Kommentar