3. Hochstraße Süd Ludwigshafen

Jahrelang wurde in Ludwigshafen über die Vorgehensweise beraten, wie man beim Abriss der Hochstraße Nord vorgehen soll. Auch die Finanzierung und die Vorbereitung hat sich deutlich länger hingezogen, als ursprünglich gedacht. In den ersten Überlegungen war von 2018 die Rede. Dieser Termin konnte nicht gehalten werden.

In den ersten Jahren wurde nie über die Hochstraße Süd gesprochen. Akut war nur der nördliche Teil. Dann kam alles anders. Nachdem sich von der südlichen Hochstraße immer mehr Betonteile lösten, wurde 2019 erneut ein Gutachten erstellt und das Ergebnis war ernüchternd. Das Gutachten bescheinigte, dass die Hochstraße Süd baufällig ist und unverzüglich für den Verkehr gesperrt werden musste.

Einige Wochen später kam es noch schlimmer Auch die Bereiche unter der Hochstraße Süd mussten gesperrt werden. Das hatte zur Folge, dass in Ludwigshafen ein Verkehrschaos entstand. Die Durchfahrten für Autos und Straßenbahnen musste von heute auf morgen stillgelegt werden.

Recht schnell haben sich die Verantwortlichen für einen schnellen Abriss der südlichen Hochstraße entschieden. Die Vorbereitungen dafür begannen 2020. Dazu begann die ausführende Firma zuerst, den Brückenabschnitt ab dem Faktorhaus mit Holzstämmen abzusichern.  

 

hdr

Stützpfeiler Blickrichtung Berliner Platz an der Durchfahrt Bismarckstr.

hdr

 

hdr

Straßenbahndurchfahrt Faktorhaus Richtung Mannheim

 

Pilzhochstraße

Daten von OpenStreetMap – Veröffentlicht unter ODbL
Dieser Beitrag wurde unter Hochstraße, Ludwigshafen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.